EN | DE

In diesem Jahr feiert die INTERNATIONAL UNION OF MARINE INSURANCE (IUMI) ihr 150jähriges Bestehen. Wir sind geehrt, auf der vom 15. bis zum 18. September stattfindenden Jahreskonferenz der IUMI in Berlin in diesem besonderen Jahr zum zweiten Mal nach 2015 als Sponsor präsent zu sein.

Die IUMI repräsentiert die Transportversicherungsbranche als weltweiter Dachverband international und ist der älteste internationale Verband der Versicherungsbranche. Mitglieder der IUMI sind die jeweiligen nationale Versicherungsverbände.

Noch weitaus älter ist die Transportversicherung selbst. Schon 3000 v. Chr. ersetzten Zusammenschlüsse phönizischer Händler im östlichen Mittelmeer ihren Mitgliedern den Schaden, wenn eine Schiffsladung verloren ging. Ähnliche Strukturen schufen babylonische Kaufleute um 2000 v. Chr. für Landtransporte, um Schäden durch Raub und Überfälle auf ihre Karawanen abzufedern (vgl. Thume/de la Motte, Transportversicherungsrecht, S. 7). Ohne Transportversicherung ist kein internationaler Handel und keine weltweite Vernetzung in der heute existierenden Form denkbar!

Wir sind stolz und dankbar, in diesem traditionsreichen und schon immer globalen Sektor seit 20 Jahren zu Hause zu sein und in Fragen des Transportversicherungsrechts, des Transportrechts und des internationalen Handelsrechts beraten zu dürfen. Wir freuen uns auf eine gelungene Tagung 2024 in Berlin.

 

Über unsere neue Schulungsplattform LCH Academy werden wir in Zukunft unsere Online-Schulungen im Wirtschaftsrecht, insbesondere aus den Bereichen Transport- und Speditionsrecht, Versicherungsrecht, Compliance und Luftrecht anbieten. Zu den Inhalten gehören ausführliche Kurse und Informationsveranstaltungen und kurze kostenlose Briefings und Newsletter. Den Anfang macht nun das Basis-Programm „Der Transportversicherungsregress“.

Unser Online-Schulungsprogramm “Der Transportversicherungsregress” beschäftigt sich mit der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen aus Sicht des Transportversicherers. In 14 Kapiteln werden die tatsächlichen und rechtlichen Grundlagen von Ersatzansprüchen aus Transportschadenfällen von der Dokumentation der für die Regressführung erforderlichen Informationen und Unterlagen über die versicherungsrechtlichen und transportrechtlichen Voraussetzungen bis hin zu den Verjährungsvorschriften dargestellt.

Das 8 Zeitstunden umfassende Programm „Der Transportversicherungsregress“ richtet sich damit in erster Linie an Regressspezialisten bei Transportversicherungen, Versicherungsmaklern, Assekuradeuren und an Mitarbeiter in Versicherungsabteilungen von Industrie- und Handelsunternehmen. Selbstverständlich eignet sich der Kurs auch für Underwriter und Berater, die sich mit Transportversicherungen beschäftigen und sich einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen des versicherten Risikos verschaffen wollen.

Wir bescheinigen nach erfolgreicher Beantwortung der Kontrollfragen eine Bildungszeit von 8 Stunden. Die abschließende Entscheidung über die Anerkennung trifft aber ausschließlich die zuständige Aufsichtsbehörde

Wenn wir Ihr Interesse an dem Kurs wecken können, finden Sie weitere Informationen auf der Internet-Seite der LCH Academy.

RECHTSANWALT M/W/D (Transport- und Speditionsrecht, Transport-versicherungsrecht und Produkthaftungsrecht)

KUSS Rechtsanwälte GmbH ist eine auf das internationale Wirtschaftsrecht spezialisierte Anwaltsboutique. Im Bereich des Transport- und Speditionsrechts gehören wir zu den führenden Kanzleien in Deutschland. Zur Verstärkung unseres Teams in diesem Bereich suchen wir ab sofort einen Rechtsanwalt (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit.

Ihre Aufgaben

  • Die außergerichtliche Bearbeitung von Transportschadenfällen und die Führung von Prozessen in den Bereichen des Transport- und Speditionsrechts, des Transportversicherungsrechts und des Produkthaftungsrechts vor Landgerichten und Oberlandesgerichten in ganz Deutschland.
  • Mitarbeit in herausfordernden nationalen und internationalen Gerichts- und Schiedsverfahren sowie Beratungsmandaten.

Weiterlesen

KUSS Rechtsanwälte Partnerschaft mbB ist eine auf das internationale Wirtschaftsrecht spezialisierte Anwaltsboutique. Im Bereich des Transport- und Speditionsrechts gehören wir zu den führenden Kanzleien in Deutschland. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Rechtsanwalt (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit.

Ihre Aufgaben

  • Führung von Prozessen in den von uns abgedeckten Bereichen des Wirtschaftsrechts vor Landgerichten und Oberlandesgerichten in ganz Deutschland.
  • Mitarbeit in herausfordernden nationalen und internationalen Gerichts- und Schiedsverfahren sowie Beratungsmandaten.

Ihr Background

  • Interesse an einer Spezialisierung im Wirtschaftsrecht.
  • verhandlungssicheres Englisch. Idealerweise beherrschen Sie eine weitere Fremdsprache.

Ihr persönliches Profil

  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes wirtschaftliches und technisches Verständnis.
  • Sie sind kommunikationsstark und lieben es, zu verhandeln. Empathie ist eine Ihrer Stärken.
  • Service- und Lösungsorientierung prägt Ihre Arbeit im Team und mit Mandanten.
  • Sie sind loyal, genau und effizient.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima am Kölner Rheinufer. Unsere Schwerpunkte ermöglichen Ihnen eine schnelle und intensive Spezialisierung im internationalen Wirtschaftsrecht. Sie werden nach einer gründlichen Einarbeitung die Möglichkeit haben, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: info@kuss-law.com

Stellenanzeige zum download

 

KUSS Rechtsanwälte Partnerschaft mbB ist eine auf das internationale Wirtschaftsrecht spezialisierte Anwaltsboutique. Im Bereich des Transport- und Speditionsrechts gehören wir zu den führenden Kanzleien in Deutschland. Zur Verstärkung unseres Teams in diesem Bereich suchen wir ab sofort einen Rechtsanwalt (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit.

Ihre Aufgaben

  • Führung von Prozessen in den Bereichen des Transport- und Speditionsrechts, des Transportversicherungsrechts und des Produkthaftungsrechts vor Landgerichten und Oberlandesgerichten in ganz Deutschland.
  • Mitarbeit in herausfordernden nationalen und internationalen Gerichts- und Schiedsverfahren sowie Beratungsmandaten.

Ihr Background

  • mindestens zwei bis drei Jahre Prozesserfahrung in einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei, idealerweise im Bereich des Transport- und Speditionsrechts.
  • verhandlungssicheres Englisch und/oder Französisch.

Ihr persönliches Profil

  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes wirtschaftliches und technisches Verständnis.
  • Sie sind kommunikationsstark und lieben es, zu verhandeln. Empathie ist eine Ihrer Stärken.
  • Service- und Lösungsorientierung prägt Ihre Arbeit im Team und mit Mandanten.
  • Sie sind loyal, genau und effizient.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima am Kölner Rheinufer. Unsere Schwerpunkte ermöglichen Ihnen eine schnelle und intensive Spezialisierung im Bereich des Transport- und Speditionsrecht und im internationalen Wirtschaftsrecht. Sie werden nach einer gründlichen Einarbeitung die Möglichkeit haben, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: info@kuss-law.com

Stellenanzeige zum download

 

Legal500 lists KUSS Rechtsanwälte as a “leading firm” in the field of transport and thus as one of the 8 best law firms in this field in Germany.

For 32 years, The Legal 500 has been analysing the capabilities of law firms across the world, with a comprehensive research programme revised and updated every year to bring the most up-to-date vision of the global legal market. The Legal 500 assesses the strengths of law firms in over 150 jurisdictions, the results of which can be viewed free of charge using the “Rankings” tab at the top of the page.

The rankings are based on a series of criteria, but simply put, we highlight the practice area teams who are providing the most cutting edge and innovative advice to corporate counsel. Our research is based on feedback from 300,000 clients worldwide, submissions from law firms and interviews with leading private practice lawyers, and a team of researchers who have unrivalled experience in the legal market.”, cf. https://www.legal500.com/assets/pages/about-us/about-us.html

We take this as an opportunity to thank our team for the excellent work over the past months.

Vanessa Steinbacher was awarded the title of bar certified specialist in transportation and forwarding law.

A bar certified specialist is a lawyer with proven expertise and practical experience in a particular area of law. The title is awarded by the Regional Bar Associations after having intensively examined whether the necessary prerequisites are fulfilled according to the Rules on Bar Certified Specialist Lawyers (Fachanwaltsordnung). The lawyer has to demonstrate knowledge and skills in his specialty area reaching far beyond those generally gained during education, training and practical job experience. Prior to achieving the status of specialist, the lawyer has to attend a 120 hour specializing course and pass several examinations. Moreover, the handling of a certain number of cases in the specialized area must be proven. A lawyer bearing the title “bar certified specialist” has to prove every year to have further expanded his expertise to the prescribed extent.

Congratulations Vanessa!

Maxim Miskewych joined KUSS Rechtsanwälte in April this year.

After being admitted to the bar Rechtsanwalt Miskewych worked at a boutique law firm specialized in banking and capital market law and at a Bavarian multidisciplinary medium-sized law firm in the areas of commercial and corporate law before joining us.

Maxim Miskewych advises domestic and foreign insurance companies and industrial and trading companies in the areas of transportation, forwarding, commercial and corporate law representing their interests in legal and international arbitration proceedings.

Welcome Maxim!

We are supporting the International Union of Marine Insurance’s 141st Annual Conference in Berlin from Sunday, 13th September until Wednesday, 16th September 2015 as a sponsor. The Conference is considered the highpoint of the marine insurance calendar and offers national and international insurance companies a platform for dialogue and exchange of experience.

More than 500 marine insurance experts from all across the world will come together for four days to attend the Conference as the world’s biggest international marine insurance Forum.

The 141st Annual Conference will be hosted by the German Insurance Association (GDV) and held at the Hotel InterContinental. We are looking forward to be part of it.